Grippeimpfung – notwendig?

Grippeimpfung

Grippeimpfung – Notwendig, oder nicht?

Die Grippeimpfung ist seit einigen Jahren in aller Munde. Immer noch gibt es Diskussionen darüber, ob sie sinnvoll ist oder nicht.

Grippeimpfung: Ja oder Nein

Die Impfung gegen die Influenza funktioniert zu 100%. Doch gibt es einen Nachteil, den viele dabei vergessen. Es gibt nicht nur einen Virus, sondern mehrere, die sich immer wieder verändern. Die Impfungen halten nur einen bestimmten Viren-Typ fern. Sollte ein Betroffener sich mit einem anstecken, wo der Körper keine Antikörper gebildet hat, hilft die Impfung leider nichts mehr. Die Chance an der Influenza zu erkranken liegt bei etwa 50% – trotz Impfung. Risikogruppen sollten sich dennoch impfen lassen, wo die Chance auf eine Erkrankung allgemein höher ist. Das gilt für Senioren, Schwangere wie auch Säuglinge. Auch Personen mit chronischen Krankheiten sollten sich impfen lassen. Da diese Personengruppen häufig mit Komplikationen rechnen müssen. Wie Beispielweise mit einer Lungenentzündung, da zahlt sich die Impfung auf jeden Fall aus. Ebenso sollten Personen, welche in Gesundheitsberufen arbeiten nicht vor der Impfung zurückschrecken. Das gilt auch für die Angehörigen dieser Berufsgruppen.

Nachteile der Grippeimpfung

Eine Impfung gegen die Influenza klingt im ersten Moment positiv. Wie erwähnt, wird damit der richtige Antikörper produziert, lohnt es sich. Da das Immunsystem mit der Antikörpererzeugung beschäftigt ist, kann dieser Vorgang schlimme Infekte sogar begünstigen. Deswegen leiden trotz Impfung einige Menschen an Erkältungen. Weil das eine mit dem anderen leider nichts zu tun hat. Leider haben die Medien ziemliche Macht über Patienten und reden ihnen viel ein, wenn der Tag lang ist. Natürlich ist es gut, dass es Impfungen aller Art gibt. Doch sollte jeder Mensch verantwortungsvoll agieren und die Vor- und Nachteile für sich selbst ausmachen. Ob eine Impfung Sinn macht oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Risikopatienten werden nicht lange darüber nachdenken. Gesunde Personen mit einem hervorragenden Immunsystem sollten überlegen, ob sie dieses durch eine Impfung schwächen lassen. Alles hat seine Vor- und Nachteile. Eine gesunde Ernährung, eine halbwegs normale Hygiene und eine positive Lebenseinstellung sind die besten Vorbeuge Maßnahmen gegen Erkältungen und Krankheiten aller Art. Wer sich daran hält, hat einen Großteil der Viren bereits bekämpft.